Web

 

Microsoft behebt Fehler in Bugfix für Internet Explorer

13.02.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Microsoft hat eine Fehlerbereinigung des Anfang Februar veröffentlichten Sammel-Patch für den Internet Explorer herausgebracht. Der ursprünglich veröffentlichte Bugfix schließt laut Hersteller zwar die genannten Lücken, kann jedoch Probleme auf anmeldepflichtigen Seiten verursachen. Die Fehlerberinigung ist nicht eigenständig funktionsfähig, sondern muss nach dem Einspielen des Sammel-Patches separat installiert werden. Künftig soll auch die Windows-Update-Funktion für die korrekte Installation sorgen. (lex)