Web

 

Michael Speck ist neuer General Manager bei HDS Deutschland

16.08.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Storage-Spezialist Hitachi Data Systems, eine Tochter des japanischen Hitachi-Konzerns, hat Michael Speck zum neuen General Manager für Deutschland ernannt. Der bisherige Deutschlandchef und Vice President Europe, Henrik Dines Hansen, geht in den Ruhestand, steht dem Unternehmen aber noch bis Ende September zur Verfügung.

Speck kam im Mai 2000 zu HDS und baute die deutsche Niederlassung mit auf. Davor war er zehn Jahre beim Konkurrenten EMC (unter anderem als Vertriebsleiter Süddeutschland) und ein Jahr lang freier Unternehmensberater. Neuer Sales Director Germany von HDS wird als Nachfolger von Speck Dieter Laux. Außerdem wechselt der bislang für Business Development zuständige Matthias Rabeneck auf den neu geschaffenen Posten des Marketing Director Germany. Der bisherige Director Partner Sales, Berthold Höflich, verantwortet ab Oktober auch die Zusammenarbeit mit Reseller Sun Microsystems und berichtet dabei direkt an Speck. (tc)