Web

 

Michael Dell: Erholung steht noch aus

17.09.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Michael Dell glaubt noch nicht an eine baldige Erholung der IT-Ausgaben. In einem Interview mit dem "Wall Street Journal" sagte der Gründer und CEO von Dell, die Unternehmen würden noch immer sehr zaghaft in ihre IT investieren. Nur wenige Manager deuteten in Gesprächen an, dass sie ihre Budgets kurzfristig massiv aufstocken wollen. Die CEOs seien nun zwar wieder etwas zuversichtlicher - allerdings nur, weil sie ihre Kosten besser im Griff haben. Dies bedeute jedoch nicht, dass sie jetzt mehr ausgeben. (mb)