Web

 

Metaspinner: Eine neue deutsche Suchmaschine

31.05.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Am heutigen Montag nimmt die neue deutsche Suchmaschine "Metaspinner" nach sechsmonatiger Testphase offiziell ihren Betrieb auf. Sie verwendet erstmals die MDSME-Technik (Multiple Data Source Mining), die nach Angaben der Betreiber die "diversifizierte Filterung der Suchergebnisse in Echtzeit" ermöglicht. Der Metaspinner greift bei jeder Anfrage auf mehr als 400 Millionen indexierte Web-Dokumente zu. Dank seines modularen Aufbaus können die Anfragen je nach Netzlast zu einem deutschen oder einem transatlantischen Server geroutet werden. Ein Spracherkennungsmodul soll dafür sorgen, daß deutschsprachige Inhalte bevorzugt gewichtet werden. Metaspinner arbeitet eng mit dem Internet-Service-Provider (ISP) Schlund + Partner AG sowie dem Online-Buchhändler Amazon.de zusammen.