Memories

06.04.1984

Bloß gut daß Trauerwein die CW archiviert hat. Weniger gut, daß es keine Rubrik mit der Bezeichnung "Das war vor zehn Jahren" gibt. Dann ließe sich auf einen Blick feststellen, was 1974/75 in der bundesdeutschen DV-Szene los war.

Worum geht es? Nun, nachdem Mother Blue den "PC" - zumindest auf dem Papier - zur astreinen 3270-Datenstation aufgemöbelt hat, wäre es gut zu wissen, weiche Mixware-Altemativen in Frage kommen.

Beim Host kennt S. T. kein Pardon, der muß blaublütig sein, aber vor Ort, beim Endbenutzer, kann's ruhig kunterbunt zugehen - desto eher kommen die "Fach"-Leute (Haha!) auf den Trichter, daß sie ohne uns aufgeschmissen sind.

Um auf die CW-Edition '75 zurückzukommen: Damals steckte Sebastian mitten in der Auswahlphase für 3270-kompatible Terminalcomputer drin. Hießen die Anbieter nicht SEL, Sanders, Teleprint, Tally, Beehive, Grundig und Raytheon?

Man wird sich auch die eigenen Aufzeichnungen in Sachen "verteilte Intelligenz" nochmal ganz genau angucken messen. Schließlich ist das Dingsda, das SNA-Konzept, von IBM schon einmal erfunden worden.