Mehr DV-Information für Vorarlberg

16.04.1982

DORNBIRN (pi) - Ein Kurs- und Bildungsprogramm will heuer der VED, Verein zur Förderung elektronischer Datenverarbeitung mit Sitz in Dornbirn, verwirklichen.

Dabei sollen wie bisher Spezialseminare für DV-Anwender angeboten werden. Zudem sei geplant, auch prinzipiell an der elektronischen Datenverarbeitung interessierte Schichten der Vorarlberger Bevölkerung zu erfassen. Die Kurse werden wie bisher in enger Zusammenarbeit mit dem WIFI durchgeführt werden.

Neue, audiovisuell unterstützte und bausteinartig aufgebaute Schulungsmodelle haben sich laut VED gut bewährt. Allerdings sei das Kursangebot des VED nicht voll genützt worden. So sei zwar der Ausbildungsschwerpunkt "EDV-Grundausbildung" mit über 200 Teilnehmern ein voller Erfolg gewesen, der Ausbildungsblock "Weiterbildung für EDV-Spezialisten" dagegen entpuppte sich, von der Zahl der Inskribenten her gesehen, als glatter Mißerfolg.

Dies sei um so unverständlicher, als vergleichbare Kurse in Innerösterreich, namentlich in Wien, für Vorarlberger Interessenten um mindestens 60 Prozent teurer kämen.

Darüber hinaus will der VED die allgemeine DV-Information verstärken. Einerseits denkt man dabei an Informationsveranstaltungen, die eine breite interessierte Öffentlichkeit ansprechen. Andererseits will der VED eine periodisch erscheinende Informationsschrift über das aktuelle Geschehen in diesem Bereich herausbringen.

_AU: