Web

 

Media Markt goes China

20.11.1997

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Unterhaltungselektronik- und Computerhändler Media Markt und Saturn wollen in den nächsten Jahren ihr europäisches geschäft kräftig erweitern. Langfristig visiere man außerdem den asiatischen Raum, insbesondere China, an. In der Volksrepublik China ist das Mutterunternehmen, die Metro-Handelsgruppe, bereits seit längerem aktiv. Der Umsatz für die bestehenden Saturn- und Media-Märkte in Deutschland, der Schweiz, Österreich und Frankreich betrug dieses Jahr 7,5 Milliarden Mark und soll bis zum Jahr 2002 auf 16 Milliarden Mark steigen.