MDB kreiert Multiplexer für MicroVAX II

21.11.1986

MÜNCHEN (CW) - Die kalifornische MDB Systems Inc. hat jetzt den Vertrieb ihres Multiplexers "Turbo MUX" aufgenommen. Das für Micro-VAX-II-Rechner konzipierte System zeichnet sich Herstellerangaben zufolge durch hohe Geschwindigkeit und geringen Speicherbedarf aus.

Mittels des Mikroprozessors 28116 sowie eines 104 Bit langen Befehlswortes wird eine DHU11-Emulation bewirkt, die ihrerseits die Geschwindigkeit steigert. Die DHU11-Emulation gilt zugleich als Standard für das Mikro-Betriebssystem VMS. Über einen 38,4-Kilobaud-Kanal soll "Turbo MUX" rund 100000 Zeichen pro Sekunde übertragen.

Der Multiplexer, der maximal 256 Anbindungen zuläßt, ist in verschiedenen Konfigurationen erhältlich: Die Grundausstattung der 32-Port-Version für die Micro-VAX kostet 6455 Dollar.