Web

 

McAfee übertrifft Markterwartungen und erhöht Jahresprognose

29.07.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Antiviren-Softwarehersteller McAfee hat mit seinen Geschäftszahlen des abgelaufenen Quartals die Markterwartungen übertroffen und die Jahresprognose erhöht. Wie das Unternehmen am Donnerstag nach US-Börsenschluss mitteilte, stieg der Gewinn pro Aktie von sechs auf 25 US-Cent. Vor Sonderposten waren es 31 Cent. Analysten hatten im Schnitt lediglich mit 25 Cent gerechnet.

Der Umsatz kletterte von 225,68 Millionen auf 245,38 Millionen Dollar. Hier hatten die Aktienexperten 227,68 Millionen angesetzt.

Für das laufende Quartal stellte McAfee den Anlegern bei 225 Millionen bis 245 Millionen Dollar Umsatz 28 Cent Gewinn pro Aktie vor Sonderposten in Aussicht. Analysten hatten im Schnitt einen Cent mehr erwartet.

Für das laufende Geschäftsjahr erhöhte das Unternehmen seine Umsatzprognose auf 980 Millionen bis eine Milliarde US-Dollar. Beim Gewinn pro Aktie werde nun mit 1,20 bis 1,25 Dollar vor Sonderposten geplant. Damit lag McAfee über den Markterwartungen. Die Aktie kletterte im nachbörslichen Handel um 0,60 Prozent auf 9,98 Dollar. (dpa/tc)