Web

 

McAfee holt Finanzchef von MicroStrategy

15.12.2004

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Security-Softwareanbieter McAfee hat Eric Brown mit Wirkung zum 3. Januar kommenden Jahres zum Executive Vice President und Chief Financial Officer (CFO) ernannt. Brown, gegenwärtig President und CFO bei MicroStrategy, wird damit Nachfolger des scheidenden Finanzchefs und Chief Operating Officers (COO) Stephen Richards. McAfee, das Richards' Rücktritt im September angekündigt hatte, will den COO-Posten nicht neu besetzen.

Brown überwacht McAfees weltweite Finanzen und berichtet direkt an Chief Executive Offiver (CEO) George Samenuk. Aus Sicht von Beobachtern ist nicht zuletzt ihm der gelungene Turnaround von MicroStrategy zu verdanken, das für sein drittes Quartal ein 42-prozentiges Umsatzwachstum ausweisen konnte (Computerwoche.de berichtete). Entsprechend schlecht bekam die Nachricht von Browns Weggang dem Aktienkurs des Business-Intelligence-Softwarehauses mit Sitz in McLean, Virginia - zum Fixing an der Nasdaq ging das Papier gestern 9,67 Dollar leichter bei 56,22 Dollar aus dem Handel. (tc)