Web

-

Marktanteil von Linux wächst um 212 Prozent

17.12.1998
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Die Marktanteile von Linux sind 1998 um 212 Prozent gewachsen. Dies berichtet das Marktforschungsunternehmen International Data Corp. (IDC) in einer neuen Studie. Im vergangenen Jahr sei der Anteil der Open-Source-Software unter den Betriebssystemen von 6,8 auf 17,2 Prozent angestiegen. Wurden 1997 noch 236 000 Linux-Systeme ausgeliefert, sind es 1998 bereits 748 000. IDC-Analyst Dan Kusnetzky führt das enorme Wachstum auf eine verstärkte Anti-Microsoft-Haltung in der Industrie, die gute Performance des Open-Source-Betriebssystems und die niedrigen Kosten zurück. Zudem könnte Linux optimal auf die Bedürfnisse der Kunden angepaßt werden, da sich Teile des Codes verändern beziehungsweise löschen lassen.