Markt für Manager wird schwierig

11.07.1997

ALTHÜTTE (CW) - Sicherheitsstreben stehe bei vielen Managern im Vordergrund, wenn sie auf einen Wechsel angesprochen werden, klagt Heinz Barth, Partner der Steinbach & Partner GmbH, Althütte in Baden-Württemberg. Die Führungskräfte seien verunsichert und nur schwer für einen anderen Arbeitgeber zu interessieren, erklärte er gegenüber der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Dieter Steinbach, Geschäftsführer und Inhaber der Personalberatung, macht die Erfahrung, daß es immer schwieriger werde, Angebot und Nachfrage zusammenzubringen.

Vor allem Mittelständler gingen mit den Bewerbungen "äußerst kritisch" um. Kandidaten müßten die Anforderungen des suchenden Unternehmens zu 120 Prozent erfüllen. Und das koste immer mehr Zeit bei sinkenden Honoraren. Denn, so die Begründung der beiden Berater, die Unternehmen entlohnen ihre Führungskräfte verstärkt erfolgsabhängig. Die Headhunter werden aber nach dem abnehmenden festen Vergütungsteil bezahlt.