Web

 

Markspace verbindet Pocket PC und Mac

17.07.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Dem US-Anbieter Markspace ist es offenbar gelungen, endlich eine brauchbare Software für den Datenabgleich zwischen Macintosh-Rechnern und PDAs mit Microsofts "Pocket-PC"-Betriebssystem zu entwickeln. "The Missing Sync for Pocket PC" klinkt sich in Apples "iSync 1.1" ein und gleicht Daten mit "iCal" und dem Adressbuch ab. Dazu kommen Plug-ins für "iTunes" und "iPhoto" zur Übertragung von Musik und Fotos auf den Taschencomputer.

Ferner erlaubt die Software das Mounten eines Pocket PC und von dessen Erweiterungskarten auf dem Mac-Schreibtisch, die Installation von Pocket-PC-Programmen per Drag and Drop von .cab-Dateien und last, but not least die Nutzung des Mac-Internet-Zugangs auf dem Handheld. Bis Mitte August gibt es den Missing Sync for Pocket PC für knapp 30 Dollar, danach kostet die Software knapp 40 "Bucks". (tc)