Web

 

Marc Andreessen geht, William Raduchel kommt

13.09.1999
Hat der Mohr seine Schuldigkeit getan?

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Marc Andreessen tritt als (CTO) Chief Technology Officer von America Online (AOL) ab und übergibt das Amt, das er im Zuge der Übernahme von Netscape Communications erhalten hatte, an William Raduchel (53), früher Chief Information sowie Strategic Officer bei Sun Microsystems. Andreessen, der noch zwei Jahre Zeit bis zum dreißigsten Geburtstag hat, wird AOL weiterhin als Berater zur Seite stehen - allerdings nur noch als Teilzeitkraft. Er will sich dabei schwerpunktmäßig um neue Techniken und strategische Investitionen kümmern. 1992 hatte Andreessen zusammen mit seinem weniger bekannten Kommilitonen Eric Bina in gerade sechs Wochen "Mosaic", den ersten Browser für das World Wide Web, geschrieben. Nach seinem Examen hatte er zunächst bei einer kleinen Softwareschmiede namens Enterprise Integration Technology gearbeitet, bevor er auf Einladung des früheren SGI-Gründers

Jim Clark die später in Netscape umbenannte Firma Mosaic Communications mit aus der Taufe hob.