Web

 

Manugistics ernennt neuen Zentraleuropa-Geschäftsführer

23.07.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der amerikanische SCM-Softwareanbieter (Supply Chain Management) Manugistics hat Jeffrey Thinnes zum Group Vice President und Managing Director für Zentraleuropa ernannt. Er kümmert sich als Geschäftsführer von München aus um den Geschäftsbereich EPO-Lösungen (Enterprise Profit Optimization). Thinnes war zuvor Gründer und CEO (Chief Executive Officer) beim Service Unternehmen JTI; davor war der studierte Politikwissenschaftler unter anderem bei Daimler-Benz USA, dem Aspen-Institut für internationale politische Beziehungen sowie als Anwalt tätig. (tc)