Web

 

Macromedia bringt "Contribute 2"

16.07.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Macromedia hat die Version 2 des Web-Publishing-Tools "Contribute" angekündigt. Die Software soll es ermöglichen, Websites ohne HTML-Kenntnisse zu erstellen und zu pflegen. Der Hersteller plant unter anderem, eine Produktaktivierung nach dem Vorbild von Microsofts Windows und Office XP zu integrieren. Laut Produkt-Manager Erik Larson basiert die Technologie, die den Einsatz von Raubkopien verhindern soll, auf Software des Kopierschutzspezialisten Macrovision, der auch Intuit belieferte. Intuit liefert seine Anwendung "TurboTax" allerdings mittlerweile wieder ohne Aktivierungszwang aus, nachdem sich Kunden über massive Installationsprobleme beschwert hatten.

Neu ist außerdem die Unterstützung für Mac OS 10. Allerdings laufen laut Macromedia einige Tools wie zum Beispiel ein virtueller Druckertreiber, der zum Erstellen von Flashpaper-Grafiken nötig ist, nur unter Windows 2000 und XP. Contribute 2 ist in den USA ab Ende Juli erhältlich. Wann das Produkt in Deutschland auf den Markt kommt, ist noch nicht bekannt. Der Preis für eine Einzelplatzlizenz liegt bei 100 Dollar. Bei der Abnahme von fünf Lizenzen sind 400 Dollar zu zahlen, das Zehnerpack schlägt mit 750 Dollar zu Buche. Das Upgrade von der Vorversion kostet bis 30. September zehn, später 50 Dollar. Schüler und Studenten bekommen die Vollversion für 80 Dollar. In Europa ist laut Larson mit ähnlichen Preisen zu rechnen. (lex)