Web

 

MacGiro 4.5 unterstützt Transport/S

16.12.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Hamburger Med-i-bit GmbH hat nach eigenen Angaben gestern die Versionen 4.5 ihrer Online-Banking-Programme "MacGiro" und "MacGiro Light" für Apple-Rechner veröffentlicht. In diese wurde das "Transport/S"-Protokoll von Fun Communications integriert. Dies war nötig geworden, weil die Deutsche Telekom für Macintosh-Anwender zu Ende dieses Jahres das alte BTX-Banking abschaltet. Neben dem T-Online-Zugang - jetzt auch über DSL - unterstützt MacGiro als einzige Mac-Software auch das sichere HBCI (Homebanking Computer Interface).

Dafür läuft die Software aber nur unter Mac OS 8/9 respektive der Classic-Umgebung von OS X. Application Systems hatte mit Bank X kürzlich ein OS-X-natives Homebanking-Programm angekündigt (Computerwoche online berichtete); dieses beherrscht allerdings kein HBCI. Die Vollversion von MacGiro kostet 139 Euro. Ein Update von Version 4 auf 4.5 schlägt mit 29 beziehungsweise 19 Euro (Light) zu Buche. (tc)