Novell entwickelt Netware-API fuer Apple-Rechner

Mac IPX verbindet nun Macs mit DOS- und OS/2-Rechnern

22.01.1993

Programmierer koennen nach Angaben von Novell mit den neuen APIs Applikationen entwickeln, wobei Macs in einem Netware-LAN gleichberechtigt mit DOS-, OS/2- oder Macintosh-Clients sowie IPX- Servern kommunizieren.

Zum gegenwaertigen Zeitpunkt kommunizieren Macintosh-Clients nur mit Netware-Teilnehmern, die Appletalk oder TCP/IP verwenden. Waehrend in den Netware-Versionen 2.x Appletalk- und TCP/IP- Unterstuetzung integriert waren, muessen Anwender der Releases 3.x eine spezielle Software zur Verwendung von Macintoshs-NLMs installieren.

Noch fuer Januar ist, wie die CW-Schwesterpublikation "Network World" berichtet, der Versand von Beta-Testversionen an 40 Entwickler geplant. Bereits im April soll Mac IPX dann allgemein verfuegbar sein, so Steve Nelson, Marketing-Direktor bei der Novell Desktop Systems Group.

Gleichzeitig mit den ersten Entwickler-Kits werden nach Aussagen des Novell-Verantwortlichen auch erste Applikationen auf dem Markt erhaeltlich sein. Ohne naeher darauf einzugehen, kuendigte der Manager an, dass auch Novell eigene Programme auf Basis von Mac IPX entwickeln werde.