Web

 

Lycos Europe senkt Jahresverlust

22.02.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Internet-Portalbetreiber Lycos Europe hat seine Verlust im vergangenen Geschäftsjahr deutlich verringert. Wie das niederländische Unternehmen bekannt gab, ging der Nettofehlbetrag gegenüber 2003 um 19 Prozent von 56,1 Millionen auf 45,5 Millionen Euro zurück. Lycos profitierte dabei von einem Umsatzwachstum um 22 Prozent auf 103,8 Millionen Euro, angetrieben von höheren Einnahmen in den Geschäftsfeldern Bezahldienste, Shopping und Internet-Zugänge. Insgesamt generierte Lycos mehr als 60 Prozent außerhalb des volatilen Werbegeschäfts. Die Betriebskosten lagen mit 57,8 Millionen Euro in etwa auf Vorjahresniveau. (mb)