LWL-Anschluß für den Desktop

05.12.1997

STEINENBRONN (pi) - Für die Anbindung von Arbeitsplätzen an ein Glasfaser-Netzwerk hat die Telegärtner GmbH, Steinenbronn, eine optische Anschlußdose vorgestellt. Die "OAD" kann vier Teilnehmer über LWL-Steckverbindungen nach ST- oder SC-Standard aufnehmen und verfügt über ein abnehmbares Beschriftungsfeld. Wahlweise kann die Montage in einem Bodentank, einem Wandkanal oder in Aufputzdosen erfolgen. Dabei unterstützt die Box sowohl Bündelader- als auch Breakout-Kabel, die mit Bindern zugentlastet werden. Dank Höhenausgleich und der Möglichkeit, den LWL-Ausgang in 90-Grad-Schritten zu drehen, soll sich das Produkt mit gängigen Schalterprogrammen kombinieren lassen.