Web

 

Lufthansa und Travel 24.com planen Joint-Venture

17.01.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Das Münchner Reiseportal Travel 24.com AG und die Lufthansa Systems GmbH beabsichtigen ein gemeinsames Unternehmen zu gründen. Der Travel24.com-Konzern wird dabei die bisherige 100-prozentige Tochtergesellschaft Buchungsmaschine AG in die neue Gesellschaft einbringen. Hierüber wurde eine Vereinbarung unterzeichnet, die jedoch noch der Zustimmung der Aufsichtsgremien bedarf. An dem Joint-Venture sind die Partner mit jeweils 50 Prozent beteiligt. Das neue Unternehmen soll eine integrierte E-Business-Plattform bereitstellen, über die der Verkauf reisespezifischer Produkte und Dienstleistungen an Firmen (B-to-B) und Privatkunden (B-to-C) abgewickelt wird.

Erst Anfang der Woche hat die Deutsche Lufthansa angekündigt gemeinsam mit internationalen Fluglinien einen Internet-Marktplatz für den Ticketverkauf ins Leben zu rufen (Computerwoche online berichtete).