Web

 

Lufthansa setzt auf Buchung via Internet

15.11.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Lufthansa wird 1999 voraussichtlich mit rund 300 000 Buchungen über das Internet einen Umsatz von 80 Millionen Mark erzielen. Damit machen die Online-Orders einen Anteil von rund acht Prozent aus. Er soll nach Angaben der Fluglinie in den nächsten vier Jahren auf 14 Prozent steigen. Nächstes Jahr will Lufthansa ein virtuelles Reisebüro im Internet einrichten, in dem neben Flügen auch Hotels, Mietwagen und Reiseversicherungen gebucht werden können.