Web

 

Londoner U-Bahn-Wartungsfirma muss bei Ebay einkaufen

10.12.2004

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Eine der Firmen, die für die Wartung der Londoner Untergrundbahn zuständig ist, muss inzwischen Ersatzteile über Ebay einkaufen. Der Grund: Die Ausrüstung der "Tube" ist überaltert. Tube Lines hat deswegen einem Bericht von "BBC News" zufolge inzwischen schon Computerkarten, alte Chips und anderes, nicht mehr lieferbares Equipment für die Signalsteuerung gebraucht über Ebay ersteigert. Einige der ersteigerten Gegenstände waren nach Angaben eines Tube-Lines-Sprechers bis zu 20 Jahre alt. "Das unterstreicht die Notwendigkeit, das System zu erneuern", sagte er.

Das Konsortium Tube Lines ist für die Linien Jubilee, Northern und Picadilly zuständig. Mit den Einkäufen bei Ebay will es sicherstellen, dass es hinreichend Ersatzteile vorhält. "In einigen Fällen haben wir Nachbauten, aber wo Teile nicht mehr zu bekommen sind, da kaufen wir sie über das Netz", so der Sprecher weiter. (tc)