Web

 

Logistiklösung zur Miete auf IBM-Basis

25.04.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Mit der neu gegründeten LogAgency GmbH in Dortmund hat IBM einen Partner für die Vermarktung von Geschäftsanwendungen als Online-Dienstleistung (E-Business on Demand) gefunden. Die Online-Anwendungen des neuen Anbieters sollen - basierend auf IBMs Midrange-Server "iSeries" - den kompletten Geschäftsprozess für den Handel via Internet abdecken.

Insbesondere an kleine und mittlere Firmen richtet sich das Angebot, mit Software zur Miete Artikel- und Kundendaten zu verwalten, Transaktionen auszuführen sowie Fakturierung und Versand zu unterstützen. Sie sollen ohne hohe Anfangsinvestititionen in den Online-Handel einsteigen und die Anwendungen bedarfsorientiert nutzen und bezahlen können. Das Angebot ist laut LogAgency sofort verfügbar und wird vom Anbieter an die Bedürfnisse der einzelnen Kunden angepasst.

LogAgency ist eine Gemeinschaftsgründung von dem Kölner Logistiksoftwarespezialisten GUS Group AG, dem Systemhaus becom Informationssysteme GmbH in Schwerte und der Dortmunder Gambit Networking GmbH. Fachlichen Rat steuert das Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik der Neugründung bei. (uk)