Lockheed entwickelt 32-Bit-lC

02.02.1990

NASHUA (CW) - Der Unternehmensbereich Lockheed Sanders der amerikanischen Lockheed Corp. entwickelt einen 32-Bit-Prozessor für militärische Anwendungen. Angaben der Nachrichtenagentur VWD zufolge basiert der Baustein auf dem RlSC-Chip "R 3000" des Halbleiterherstellers Mips.

Der Military-VME-Processor "Star-MVP" hat eine Rechenleistung von 20 Millionen Instruktionen pro Sekunde. Der Chip zeichnet sich gegenüber herkömmlichen, hauptsächlich für militärische Anwendungen spezifizierten 16-Bit-Prozessoren, durch sein geringes Gewicht und den geringen Energieverbrauch aus.