lnforex-Großauftrag für Jugoslawien

18.06.1976

FRANKFURT - 20 Datensammelsysteme mit insgesamt 275 Bildschirmplätzen zu einem Gesamtwert von 1,3 Millionen Mark orderte die Energoprojekt, Belgrad, bei Inforex. Nach Inforex-Angaben handelt es sich um den größten Auftrag, den der DSS-Spezialist bisher im Ostblockgeschäft erhalten hat.

Energoprojekt war 1973 mit dem Ziel gegründet worden, Inforex-Datensammelsysteme auf dem jugoslawischen Markt abzusetzen.

Im Jahr darauf wurden die Staaten CSSR, Polen, Rumänien, Ungarn und Bulgarien in das Abkommen einbezogen - nicht zuletzt, weil die Anfangserfolge in Jugoslawien ermutigend waren, wie von Inforex verlautet.

Inzwischen konnte auch das erste Datei-Abfragesystem Inforex 5000 an Energoprojekt ausgeliefert werden.