Lizenzfrage bei DEC ist geregelt

18.05.1984

MÜNCHEN(CW) - Die zum Jahresanfang die Gemüter erhitzende Diskussion um die Einzellizenzierung von Computern amerikanischer Provenienz ist beendet. Wie eine Sprecherin der Digital Equipment GmbH (München) erklärte, seien die bisherigen Regelungen - allgemeine Exportlizenz mit jährlicher Verlängerung - für sämtliche Produkte mit Ausnahme sehr leistungsfähiger Superminicomputer wieder in Kraft. Im Falle DEC bezögen sich diese Ausnahmen, in denen eine Einzellizenzierung erforderlich ist, auf die "großen VAX-Systeme der Baureihen 780, 782 und 785.