Web

 

LinuxWorld: Bea und Suse kooperieren

22.01.2004

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Im Rahmen der LinuxWorld in New York haben Bea Systems und die Novell-Tochter Suse Linux eine Kooperation angekündigt. In deren Rahmen wird Suse Beas Java Virtual Machine (JVM) für Server "JRockit" mit der kommenden Version 9 seines "Enterprise Server" bündeln. JRockit liegt zur LinuxWorld in der neuen Version 1.4.2 vor, die laut Hersteller unter anderem automatisches und dynamisches Tuning sowie verbesserte Verwaltungs- und Überwachungsfunktionen bietet. Die virtuelle Maschine ist optimiert für Intel-basierende Hardware. (tc)