Web

 

Linux gewinnt an Boden

18.08.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Verbreitung des offenen Betriebssystems Linux wächst erstaunlich schnell. Das Marktforschungsunternehmen International Data Corp. (IDC) untersuchte 788 Websites in den USA und Kanada in bezug auf die verwendeten Betriebssysteme. 13 Prozent der Unternehmen aller Größenordnungen gaben an, sie würden mit Linux arbeiten. In einer ähnlichen Studie vor zwei Jahren konnten die Auguren keinerlei aussagekräftige Ergebnisse ermitteln, da es zu wenig Linux-Benutzer gab. Das Linux-Wachstum soll in den nächsten zwölf bis 18 Monaten anhalten, da viele Firmen beim Einsatz von Windows 2000, das Ende dieses Jahres auf den Markt kommen soll, laut IDC zögern werden. Zirka 50 Prozent der befragten Anwender gaben an, sie wollten erst einmal abwarten, ob sich Windows 2000 als technisch stabil erweist.