Web

 

Linux-Entwickler werden immer mobiler

15.09.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Auch wenn das quelloffene Unix Linux als mobile Betriebssystemplattform noch kaum eine Rolle spielt: Die Entwicklergemeinde macht sich offenbar bereits auf zu neuen Ufern. Das im kalifornischen Santa Cruz ansässige Marktforschungsinstitut Evans Data Corp. hat im vergangenen Monat rund 300 Linux-Developer befragt. 20 Prozent gaben an, sie arbeiteten gegenwärtig an Anwendungen für mobile Geräte. Dies sind 50 Prozent mehr als noch vor einem halben Jahr. Der Mobilbereich ist damit laut Evans das eindeutig am schnellsten wachsende Segment der Linux-Entwicklung.