Linguistische Datenverarbeitung

30.04.1976

MÜNCHEN - Daten- und Programmaustausch, Forschungsdokumentation und -planung sowie Beratung bei neuen Projekten hat sich der "Verein zur Förderung der wissenschaftlichen linguistischen Datenverarbeitung - LDV Fittings" vorgenommen. Auf dem Gebiet der linguistischen Datenverarbeitung arbeiten in der Bundesrepublik etwa 350 Wissenschaftler, die sich beispielsweise mit automatischer Spracherkennung, Sprachausgabe, Dokumentation, Erstellung von Indices oder unterstützter Übersetzung befassen.

Informationen: LDV Fittings c/o Institut für Phonetik und sprachliche Kommunikation an der Universität München, 8 München 40, Schellingstr. 3/II.w