Web

 

Libri druckt Jackson-Gutachten als "Book on Demand"

10.11.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Nur wenige Tage nachdem US-Bundesrichter Thomas Jackson sein spektakuläres Microsoft-Gutachten vorgelegt hat, ist die 206 Seiten starke Schrift bei Libri als "Book on Demand" verfügbar. Der Hamburger Buchgrossist Georg Lingenbrink speichert mit diesem Druckverfahren Manuskripte digital und produziert sie erst auf Bestellung in der gewünschten Anzahl. Den als Taschenbuch erschienene Originaltext "Findings of Fact on Microsoft" kann man ab sofort für knapp 16 Mark über den Buchhandel beziehen. Die Libri-Bestellnummer lautet 3497186.