Bald im iPhone 9?

LG G7 mit neuem 6,1-Zoll-Display

Stephan Wiesend schreibt für die Computerwoche als Experte zu den Themen Mac-OS, iOS, Software und Praxis. Nach Studium, Volontariat und Redakteursstelle bei dem Magazin Macwelt arbeitet er seit 2003 als freier Autor in München. Er schreibt regelmäßig für die Magazine Macwelt, iPhonewelt und iPadwelt.
Das neue LG G7 ThinQ bietet ein neues LCD-Display mit Notch, das auch in Apples iPhone landen könnte.

Neben zwei neuen iPhone-X-Modellen mit OLED-Display soll laut Gerüchten auch ein iPhone mit 6,1-Zoll-LCD erscheinen. Diese Größe ist bisher noch sehr ungewöhnlich, im neuen LG-Smartphone G7 ThinQ ist aber jetzt ein entsprechendes Panel aufgetaucht – inklusive „Notch“ sogar. Ist doch LG zugleich einer der wichtigsten Lieferanten von Apple und bereits Hersteller vieler Apple-Displays. Ungewöhnlich ist ja beim neuen LG-Smartphone, dass der Samsung-Rivale in seinem 850 Euro teuren Top-Smartphone ein LCD-Display verbaut, wenn auch ein besonders gutes.

Das neue LG G7 bietet ein auch für iPhones interessantes Panel
Das neue LG G7 bietet ein auch für iPhones interessantes Panel
Foto: LG

OLED-Displays gelten zwar als technisch fortschrittlicher, das neue Display bietet aber einige interessante Eigenschaften: Es handelt sich um ein besonders dünnes und sparsames Display das LG als „FullVision“ bezeichnet und das mit bis zu 1000 nit eine besonders hohe Helligkeit erzielt. Das Panel ist ein so genanntes RGBW-Panel, zusätzlich zu den üblichen RGB-Pixeln gibt es einen zusätzlichen „White“-Pixel, der erweiterte Farbraum P3 wird ebenso unterstützt. Hoch ist die Auflösung mit 3120 x 1440 Pixeln, bei einem kommenden iPhone würden wir aber eine niedrigere Auflösung erwarten. Offensichtlich ist jedenfalls LCD als Bildschirmtechnologie noch lange nicht veraltet. (Macwelt)