Web

 

Letsbuyit.com gibt in Schweden auf

04.03.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Co-Shopping-Anbieter Letsbuyit.com hat seine verlustbringenden Aktivitäten in Schweden mit sofortiger Wirkung eingestellt. Die Tochter Letsbuyit.com Sverige AB werde Insolvenz beantragen, teilte das am Neuen Markt notierte Unternehmen mit Hauptsitz in den Niederlanden am vergangenen Freitag mit. Ferner gab Letsbuyit.com Veränderungen bei der Muttergesellschaft bekannt. Lothar Lanz und Frank Verschoor werden demnach ihre Sitze im Aufsichtsrat niederlegen. Dafür soll der derzeitige Vorstand John Palmer künftig als alleiniger Aufsichtsrat fungieren. Gideon Lask und Arne Stoldt, die seit langem Aufgaben des gehobenen Managements wahrnähmen, sollen in den Vorstand berufen werden. Über diese Personalentscheidungen wird auf der kommenden Hauptversammlung entschieden werden.

Am vergangenen Freitag reagierten die Anleger noch erfreut auf die Nachrichten: Das Letsbuyit.com-Papier, das weit unter einem Euro vor sich hindümpelt, stieg um knapp zehn Prozent auf 0,035 Euro. Am heutigen Montagvormittag sank die Aktie wieder um 5,7 Prozent auf 0,033 Euro (Stand: 10:20 Uhr). (ka)