Weihnachten für Denker und Gründer

Lesen Sie sich schlau!

18.12.2008
Von  und
Hans Königes ist Ressortleiter Jobs & Karriere und damit zuständig für alle Themen rund um Arbeitsmarkt, Jobs, Berufe, Gehälter, Personalmanagement, Recruiting sowie Social Media im Berufsleben.
Claudia Heinelt war als Redaktionsassistentin unter anderem für die Kontaktpflege zu den freien Autoren verantwortlich. Außerdem koordinierte sie gemeinsam mit Kollegin Karen Funk den Wettbewerb "CIO des Jahres". 

Alkohol und andere Liebhaber

Sie lieben gute, spannende Unterhaltung und suchen nach einer aufregenden Abwechslung zu den besinnlichen Aspekten des Weihnachtsfestes? Da empfiehlt sich bestens ‚Revolverherz’ von Simone Buchholz.

Simone Buchholz: Revolverherz
Simone Buchholz: Revolverherz

Das Erstlingswerk der 1972 geborenen Autorin bietet beste Krimi-Unterhaltung rund um die Hamburger Staatsanwältin Chastity Riley: Ende Dreißig, Dauerkarte für den FC St. Pauli, dem Alkohol eindeutig stärker zugeneigt als den eigenen Gefühlen. Sprich: eine Anti-Heldin par excellence. Ihr Team: der alternde Kommissar Faller, der aussieht wie Robert Mitchum, sein sehr italienischer Kollege Calabretta und Klatsche: Kiezkenner, Ex- Einbrecher und zu junger Möchtegern-Liebhaber. Ihr Fall: ein skalpierender Serientäter. Ein wunderbarer Krimi, dessen Dialoge Spaß machen und der neben der Frage nach dem Täter nur noch eine andere aufwirft: Wann dürfen wir auf ein Wiedersehen mit Chastity Riley und Simone Buchholz hoffen?

Simone Buchholz: Revolverherz . Droemer 2008, 275 Seiten, 14,95 Euro