Outlook

Lesebestätigung für Mails anfordern

07.10.2021
Von 
Thomas Rieske arbeitet seit Oktober 2002 als freiberuflicher IT-Fachjournalist und Autor. Zu den Themenschwerpunkten des Diplom-Übersetzers zählen unter anderem Computersicherheit, Office-Anwendungen und Telekommunikation.
Bei wichtigen E-Mails ist es wichtig zu wissen, ob der Empfänger sie auch geöffnet hat. Dafür gibt es in Outlook die Lesebestätigung.

Verlauf öffnen

Sie können in Outlook festlegen, ob Sie alle oder nur bestimmte E-Mails mit einer Lesebestätigung versenden wollen. Soll diese automatisch für alle Nachrichten angefordert werden, klicken Sie im Menüband von Outlook auf die Registerkarte Datei.

Sie befinden sich jetzt in der Backstage-Ansicht, wo Sie über die linke Seitenleiste zur Kategorie Optionen wechseln. Anschließend öffnet Outlook ein neues Fenster. Hier klicken Sie in der Spalte links auf die Rubrik E-Mail. Scrollen Sie nun im rechten Bereich des Dialogs nach unten bis zum Abschnitt Verlauf.

Lesebestätigung aktivieren

Dann aktivieren Sie die Checkbox Lesebestätigung, die das Anzeigen der Nachricht durch den Empfänger bestätigt. Damit diese Einstellung greift, müssen Sie die Änderung noch per Klick auf den OK-Button übernehmen.

Sie können alternativ auch fallweise vorgehen, indem Sie pro Mail eine Lesebestätigung einrichten. Dazu verfassen Sie eine neue Nachricht und wechseln in diesem Fenster zum Tab Optionen. In der Gruppe Verlauf setzen Sie anschließend ein Häkchen vor Lesebestät. anfordern und versenden danach die Mail.

Bei beiden Vorgehensweisen wird eine Lesebestätigung vom Empfänger angefordert. Je nach den Einstellungen des Mail-Clients auf der Gegenseite wird sie automatisch gesendet, erst nach expliziter Freigabe oder aber in keinem Fall. Und auch wenn Sie eine Lesebestätigung erhalten, bedeutet dies nur, dass der Adressat die Nachricht geöffnet, also angezeigt hat. Ob er den Inhalt auch gelesen hat, ist damit nicht gesagt.

Produkte: Der Trick funktioniert mit Microsoft Outlook 365 (Version 2108) für Windows. In anderen Versionen kann die Vorgehensweise abweichen. (ad)