Web

 

Legato schluckt Datenrekonstrukteur Ontrack

22.11.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Speicherspezialist Legato Systems wird Ontrack Data International für 132,7 Millionen Dollar in Aktien und Bargeld erwerben. Die Akquisition soll im Januar 2000 abgeschlossen sein. Ontrack produziert Software, die verlorengegangene Daten von fast allen Datenspeicher-Geräten wiedergewinnen kann. Durch die Übernahme der in Minnesota ansässigen Firma sei Legato in der Lage, Datenrekonstruktionen anzubieten, die mit herkömmlichen Methoden nicht möglich sind, so ein Sprecher des Unternehmens. Außerdem erweitert der Anbieter von Speicher-Management- und Hochverfügbarkeits-Lösungen damit sein Portfolio um Desktop- und Internet-Anwendungen. Zu Legatos Kunden gehören unter anderem Microsoft und Chevron.