Pipeline

Layer-3-Switches für Gigabit Ethernet

30.07.1999

Um drei Modelle erweitert der Hersteller Network Peripherals Inc. (NPI) sein Produktportfolio an Gigabit-Ethernet-Switches. Bei dem "Keystone 24mg Stackmaster" handelt es sich um einen stapelbaren Fast-Ethernet-Switch mit 24 Ports vom Typ 10/100Base-TX, zwei optionalen Gigabit-Uplinks und WAN-Schnittstellen. Er soll rund 6200 Dollar kosten. Auch der mit 4300 Dollar angesetzte "Capstone 24t" verfügt über 24 Ports. Er läßt sich mit dem Keystone 24mg zu einem bis zu vier Geräte umfassenden Stack mit bis zu 96 Ports zusammenschalten. Bei dem "Capstone 8f" handelt es sich um einen Slave-Switch mit acht 100BaseFX-Schnittstellen, der zur Erhöhung der Portdichte eines Keystone 24mg dient. Die neuen Produkte sollen ab dem dritten Quartal 1999 ausgeliefert werden.