Web

 

Larry Ellisons Gehalt steigt deutlich

31.08.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Oracle-Chef Lawrence "Larry" Ellison hat im Ende Mai abgeschlossenen Fiskaljahr seines Unternehmens fast 7,5 Millionen Dollar verdient, fast doppelt so viel wie die 3,9 Millionen Dollar ein Jahr zuvor. Unter anderem erhielt Ellison im Laufe des Berichtszeitraums eine Bonus von 6,5 Millionen Dollar und 2,5 Millionen Aktienoptionen; ein Jahr zuvor betrug der Bonus 3,2 Millionen Dollar und die Anzahl der Stock Options 900.000, wie das "Wall Street Journal" berichtet.

Oracle machte außerdem 922.845 Dollar für Ellisons heimische Sicherheit locker. Das seien "angemessene Geschäftsausgaben", so der Konzern. Und der höhere Bonus spiegele die verbesserte wirtschaftliche Leistung des Unternehmens wider. (tc)