Web

 

Lancom kooperiert mit der Telekom

27.08.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Lancom Systems und die Deutsche Telekom haben eine Zusammenarbeit beim Vertrieb von Produkten vereinbart. Demnach nimmt die Telekom neben WLAN-Komponenten (Wireless LAN) Lancoms ADSL-Router (Asymmetric Digital Subscriber Line) unter der Bezeichnung "T-Octopus LAN" und in ihr Produkt-Portfolio auf.

Nach Angaben der Telekom war für die Kooperation ausschlaggebend, dass sich in dem Gerät ASDL-Modem, ISDN-Adapter, DSL-Router, Switch, Firewall und VPN-Gateway (Virtual Private Network) vereinen lässt. Damit sei das Produkt ideal an die Anforderungen der Telekom angepasst.

Lancom hat im Mai 2002 die Produktfamilien Lancom und Airlancer des ehemaligen Elsa-Geschäftsbereichs "Communication Systems" übernommen, für die das Unternehmen weiterhin Support leistet. (lex)