Web

 

Lagert die Telekom ihr Kabelfernsehgeschäft aus?

24.11.1997
Von md 

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Laut einem Bericht des „Manager Magazin" vom Freitag gedenkt die Deutsche Telekom AG, ihr Kabelfernsehgeschäft teilzuprivatisieren. Die Abteilung solle zunächst in ein Tochterunternehmen umgewandelt, dann regional aufgesplittet und schließlich privaten Unternehmen zum Kauf angeboten werden. Möglicherweise wolle die Telekom mit diesem Schritt kartellrechtlichen Untersuchungen der Europäischen Kommission zuvorkommen, die ein gleichzeitiges Betreiben von Telefon- und Kabelnetz als unzulässig ansehen könnte. Telekom-Sprecher wollten sich zu dem Bericht nicht äußern.