Web

Sun (I)

Läuft Linux bald auch auf Sun-Hardware?

08.12.1998
Von 
Sun (I)

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Sun Microsystems ist dem Vernehmen nach der nächste in der bereits imposanten Liste von Hardwareherstellern, auf deren Systemen das kostenlose Unix Linux läuft. Nach Berichten des Brancheninformationsdienstes "Computergram" hat die Firma von CEO Scott McNealy klammheimlich mit Distributoren und Linux-Enwicklern an einer Portierung des Freeware-Projekts auf die Ultrasparc-Prozessorarchitektur gearbeitet. Der Codename der Initiative lautet "UltraPenguin". Dies wäre bereits der zweite wichtige Schritt von Sun in Richtung Linux-Unterstützung. Seit Anfang November wird bereits an einer Portierung des Java Development Kit (JDK) 1.2 auf Linux gearbeitet.