Kurs über die Anwendung des Datenschutzes

16.08.1991

BREMEN (pi) - Eine Ausbildung zum Datenschutzbeauftragten bietet die Angestelltenkammer Bremen an.

Ziel des einsemestrigen Lehrganges, der vier Wochenstunden beansprucht, ist es, die Teilnehmer mit der Anwendung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDG) vertraut zu machen. Anhand von praktischen Beispielen werden die Auswirkungen neuer Techniken auf den Datenschutz diskutiert. Der Lehrgang geht auch auf die BDG-Novellierung mit seinen verschärfenden Auswirkungen ein. Der Kurs ist gemäß dem Arbeitsförderungsgesetz als förderungswürdig anerkannt.

Informationen: Angestelltenkammer Bremen, Bertha-von-Suttner-Straße 17, 2800 Bremen 1, Telefon 04 21/49 90 09.