Web

 

KPNQwest startet DSL-Angebote in Europa

15.12.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Nach Colt Telecom (CW Infonet berichtete) will nun auch das niederländisch-amerikanische Joint-venture KPNQwest in Europa DSL-Dienstleistungen (Digital Subscriber Line) anbieten. Über DSL lassen sich breitbandige Internet-Zugänge über herkömmliche Telefonleitungen realisieren. Zunächst geht KPNQwest in vier deutschen Großstädten (Düsseldorf, Frankfurt/Main, Köln und München) an den Start. Ein Test in Düsseldorf soll in den kommenden sechs Monaten laufen. Danach expandiert der Carrier in insgesamt 25 Städte in sieben europäischen Ländern, nämlich Großbritannien, Frankreich, Italien, Österreich sowie Schweden, Finnland und Norwegen.