Web

 

KPNQwest: AT&T will Anteile übernehmen

04.06.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die US-Telefongesellschaft AT&T will Unternehmensanteile von KPNQwest übernehmen, melden US-Medien. Bevor KPNQwest letzte Woche Konkurs bei einem niederländischen Gericht angemeldet hatte, soll AT&T am Kauf des gesamten Unternehmens für 200 Millionen Dollar interessiert gewesen sein. Den Berichten zufolge wollen sich die Amerikaner vor allem die 25.000 Kilometer umfassenden Glasfasernetze in 18 europäischen Ländern sichern und dafür 50 Millionen Dollar zahlen. Den eigentlichen Wert der Kabel schätzen Experten auf 300 Millionen Dollar. Mit dem Konkursantrag hatte KPNQwest auch einen Zahlungsaufschub für europäische Niederlassungen beantragt. Gleichzeitig setzte die Amsterdamer Börse den Handel der Aktien aus, deren Wert bei neun Euro-Cents stand. (lex)