Web

 

KPMG Consulting baut Stellen ab

23.04.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Das Beratungsunternehmen KPMG Consulting baut in den USA und Kanada bis zu 550 Stellen oder rund fünf Prozent seiner Belegschaft ab. Als Grund nannte CEO (Chief Executive Officer) Rand Blazer die wegen der US-Konjunkturschwäche sinkende Nachfrage vor allem im Finanzsektor. Für die Entlassungen sollen im laufenden Quartal bis zu 20 Millionen Dollar außergewöhnliche Belastungen in der Bilanz abgeschrieben werden.