Web

 

Kozmo.com schaltet Zwischenhändler aus

22.09.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Online-Händler Kozmo.com hat einen Vertrag mit drei US-Filmstudios zum Vertrieb derer Produkte geschlossen. Demnach wird Kozmo künftig Videos und DVDs direkt von Twentieth Century Fox, den Universal Studios und Dreamworks SKG ankaufen, ohne sich dabei eines Zwischenhändlers bedienen zu müssen. Im Gegenzug erhalten die Hollywood-Giganten Anteile an Kozmo. Ob die günstigen Einkaufspreise auch den Kunden des Internet-Shops zu Gute kommen ist noch unklar. Kozmo beliefert rund 300 000 Kunden in elf US-amerikanischen Städten mit Videos, Snacks, Büchern, Zeitschriften, CDs und Drogeriewaren. Das Angebot wird online geordert und innerhalb einer Stunde per Fahrradkurier direkt nach Hause geliefert.