Kopfzerbrechen in der Geschäftsleitung mildern: CADCAM-Zentrum für den Mittelstand

23.03.1984

RÖHRMOOS (CW) - Mit der Einrichtung des CAD/CAM-Zentrums München will die TCAE GmbH Röhrmoos, der Einführung von CAD vor allem in mittelständische Unternehmen den Weg bereiten.

Die Einführung dieser neuen Technologie, die ab 1. 1. 84 mit 40 Prozent gefördert werde, bereite wegen seiner weitreichenden Konsequenzen und der zu erwartenden Akezptanzprobleme den meisten Firmenleitungen großes Kopfzerbrechen. Das CAD/CAM-Zentrum soll hier die Kopfschmerzen in Grenzen halten: Es treffe auf dem vielfältigen Markt eine Vorauswahl, ohne sich auf einen Anbieter zu beschränken. So könnten alle Randbedingungen des geplanten Einsatzes in jedem Einzelfall relativ neutral berücksichtigt werden.

Die Auswahl der angebotenen Systeme durch das CAD/CAM-Zentrum erfolgt laut TCAE unter bewußtem Verzicht auf Mammutsysteme mit Einstiegsschwellen von mehreren hunderttausend Mark und mit Blick auf eine gute Abdeckung der Anforderungen kleiner und mittlerer Unternehmen.

Informationen: CAD/CAM-Zentrum, Ortsstraße 17, 8061 Röhrmoos, Tel.: 0 81 39/64 51-54.