Web

 

Konzentration im Halbleitermarkt: TSMC kauft ein

10.01.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. (TSMC) wird die taiwanische Worldwide Semiconductor Manufacturing Corp. übernehmen. Die Transaktion soll in Form eines Aktientauschs im Wert zwischen fünf und acht Milliarden Dollar erfolgen. Durch den Deal werden sich die Produktionskapazitäten von TSMC um rund 14 Prozent erhöhen. An der TSMC, die unter anderem für Motorola Halbleiterprodukte fertigt, hält Philips Electronics 26 Prozent.