Web

 

Kontron bleibt auf Wachstumskurs

05.11.2004

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der auf Embedded-Computersysteme spezialisierte Hersteller Kontron hat nach einem starken dritten Quartal seine Prognosen für das Gesamtjahr 2004 bekräftigt. Demnach soll das organische Umsatzwachstum gegenüber dem Vorjahr 20 Prozent betragen. Den Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) will das Unternehmen aus Eching bei München im Jahresvergleich auf 20 Millionen Euro verdoppeln. Für das vierte Quartal rechnet Kontron zudem mit Rekordergebnissen.

Im kommenden Jahr erwarten die Echinger weiteres Wachstum. Das Unternehmen begründete diese Zuversicht mit der hohen Zahl an Entwicklungsaufträgen (design wins) in den vergangenen zwölf Monate. Details wurden jedoch nicht genannt.

Im abgelaufenen dritten Quartal gelang es dem Hersteller von Miniaturcomputern, seinen Ebit-Profit gegenüber dem Vorjahrszeitraum von 2,9 Millionen auf 4,4 Millionen Euro zu steigern. Unter dem Strich wurde der Nettoprofit mit 3,1 Millionen Euro fast verdoppelt. Die Einnahmen legten im Jahresvergleich um 18,4 Prozent auf 64,3 Millionen Euro zu. (mb)